Kabellose Alarmanlagen von Daitem in Oberösterreich.

So funktionieren Funk-Alarmanlagen
Eine Funk-Alarmanlage ist ein kabelloses flexibles Sicherheitssystem für Innen- und Außenbereiche und besteht aus unterschiedlichen Sensoren wie Öffnungs-, Bewegungs- oder Rauchmeldern, die im und am Gebäude angebracht werden. Sie detektieren Einbrecher und geben diese Information per Funk an die Alarmzentrale weiter. Die Alarmzentrale steuert dann per Funk eine Außensirene oder ein Telefonwählgerät zur Alarmierung der Nachbarschaft oder einer Notruf- und Serviceleitstelle an. Es ist auch möglich, einen Sirenenalarm im Gebäude auszulösen oder einen Voralarm im Außenbereich.

Alarmanlagen haben die Funktion:

  • Einbrecher in die Flucht zu schlagen,

  • Bewohner zu warnen,

  • Aufmerksamkeit des Umfeldes auf das betroffene Objekt zu lenken

Die besonderen Vorteile der Funk-Alarmanlagen von Daitem

Entfallende Kabelverlegung
Funk-Alarmanlagen von Daitem werden ohne Verkabelung installiert. Alle Geräte kommunizieren per Funktechnik miteinander. Sie sind batterieversorgt, und das über viele Jahre. Der große Vorteil liegt somit auf der Hand: Wo keine Kabel verlegt werden, müssen auch keine Schlitze geklopft und hinterher wieder verputzt werden. Wände, Fenster und Türen bleiben unversehrt.

Schnelle und saubere Installation 

Funk-Alarm-Module werden innerhalb weniger Stunden installiert: Ohne Kabelverlegung, ohne Baustellen-Stress. Ihre Räume bleiben sauber, und schon nach ein paar Stunden fühlen Sie sich sicher. Im gewerblichen Bereich können Verkauf oder Produktion während der Installation der Daitem Funk-Alarmanlage weitergehen. So sind Sie schnell und zuverlässig geschützt.

Flexibel und erweiterbar

Alle Funk-Alarmanlagen sind modular aufgebaut und damit flexibel und erweiterbar. Optimal für Bauten im Bestand und bei Modernisierung. Bei Umzug nehmen Sie Ihre Funk-Alarmanlage einfach mit.

Bequeme Bedienung

Einfache und komfortable Bedienung der Funk-Alarmanlage mit klarer Sprachausgabe. Bedienung beispielsweise über Handsender, Bedienelement mit Tastatur oder Transponder, oder steuern Sie Ihr Haus einfach per App - ganz wie Sie wünschen.

Keine gesundheitsschädliche Strahlung

Strahlenbelastung ist ein sehr wichtiges Thema und wir nehmen die Verantwortung gegenüber unseren Kunden ernst. Funk-Alarmsysteme von Daitem-Geräte haben alle nur eine sehr schwache Sendeleistung (um 10 mW) und diese ist von sehr kurzer Dauer.
Zum Vergleich: Die Sendeleistung von einem Handy oder Smartphone ist mit ca. 2000 mW etwa 200-mal höher als bei einer Daitem-Anlage - und das bei direktem Körperkontakt.

Lange Batterielebensdauer

Bei normalem Gebrauch liegt die Lebensdauer von Daitem-Hochleistungsbatterien bei bis zu 5 Jahren. Sobald die Leistung der Batterien schwächer wird, lösen die Komponenten ein akustisches Signal aus.

Zuverlässiger Schutz zu jeder Zeit

Doppelte Sicherheit durch zwei Funk-Frequenzen. Patentierte Funk-Verfahren TwinBand und DynaBand. Wird bei einer Daitem Funk-Alarmanlage ein Funk-Band gestört, wird das Funksignal im anderen Band übertragen.

DAITEM FUNK-ALARMANLAGE D22

VORTEILE DER D22:

  • Völlig kabellos, schnell und sauber installiert

  • Doppelt sicher durch TwinBand-Verfahren

  • Überwachung von Innen- und Außenbereichen

  • Sprechende und bellende Außensirene zur Abschreckung

  • Einfache Bedienung mit Sprachausgabe oder per App

  • Flexibel und mobil, jederzeit erweiterbar

  • 5 Jahre Batteriebetrieb

  • 5 Jahre Gerätegarantie (2 Jahre gesetzliche Garantie plus 3 Jahre Zusatzgerätegarantie)

  • Qualitätssiegel VdS Home

  • In Österreich zugelassen nach VSÖ Klasse PS

  • Entspricht den europäischen Normenreihen EN 50130 und EN 50131 Klasse II (Grad 2), ein KfW Investitionszuschuss ist möglich